Rechtsanwälte Achour & Partner
aktenordner

Honorar

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, wie wir grundsätzlich unser Beratungshonorar abrechnen.

Welche Art der Vergütung sich für ein rechtliches Problem ergibt, hängt jeweils vom Einzelfall ab. Fragen zu den Kosten, die Ihnen für den Rechtsbeistand  in einem konkreten Fall entstehen, beantworten wir Ihnen gerne individuell per E-Mail oder Telefon.

Erstberatung

Die Kosten eines ersten Beratungsgespräches dürfen nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) maximal 226,10 EUR betragen, wobei wir erfahrungsgemäß in den meisten Fällen weit unter diesem Betrag bleiben können.

Außergerichtliche Beratung und/oder Vertretung

Hier rechnen wir in der Regel nach dem RVG ab, in Einzelfällen jedoch auch nach Stunden- oder Pauschalhonorar, was insbesondere bei Dauer-Beratungsmandaten in Frage kommt.

Gerichtliche Vertretung

Im Falle gerichtlicher Vertretung rechnen wir ausschließlich nach dem RVG ab. Bei Streitigkeiten vor Gericht sind alle Rechtsanwälte an dieses Gesetz gebunden und dürfen keine geringeren Gebühren veranschlagen.

Rechtsschutzversicherungen

Wenn eine Rechtsschutzversicherung vorliegt, holen wir gerne für Sie die Deckungszusage ein und rechnen direkt mit Ihrer Versicherung ab, sofern diese eintrittspflichtig ist.